Skip to content

Produktqualität, Dienstleistungen und Therapien für Menschen sowie ein verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln werden auch in Zukunft die Grundlage für Nachhaltigkeit bei Fresenius sein. Der Weg in eine nachhaltige Zukunft ist eine lange Reise, zu der auch wir unseren Beitrag leisten wollen.

Image Desc.
Image Desc.
Image Desc.

Wo kommen wir her?

Wohin soll es gehen?

Mit einer klaren Vision im Gepäck startete 1912 Dr. Eduard Fresenius seine Geschäftstätigkeit: Gesundheit erhalten und verbessern.

Lebensqualität kranker Menschen zu verbessern und Gesundheit zu fördern ist seit mehr als 100 Jahren unser Antrieb. Als Gesundheitskonzern mit über 300.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernimmt Fresenius heute eine wichtige Rolle in der Gesellschaft. Mit innovativen Lösungen und vorausschauendem Handeln ermöglichen wir einer wachsenden Zahl von Menschen Zugang zu hochwertiger und gleichzeitig bezahlbarer Medizin. Eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Unternehmensführung ist dabei Teil unserer Unternehmenskultur und unseres Geschäftsalltags.

Eine packende Angelegenheit

Nachhaltigkeit wird zukünftig eine noch wichtigere Rolle in unserem Unternehmen spielen. Wir fokussieren uns dabei auf Entwicklungen, die eng mit dem Kerngeschäft verbunden sind und helfen, Menschen weltweit mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu versorgen

Wie viele Infusions- und Ernährungspumpen von Fresenius Kabi sind weltweit im Einsatz?

?

200.000

Leider falsch

?

700.000

Leider falsch

?

über 1.000.000

Richtig:
Weltweit sind über 1.000.000 Infusions- und Ernährungspumpen von Fresenius Kabi im Einsatz!

Image Desc.
Image Desc.
Image Desc.

Wo stehen wir heute?

Wir sind auf dem Weg

Wir haben ein klares Bild davon, wo wir in Bezug auf Nachhaltigkeit stehen und wohin unsere Reise gehen soll. Die Orientierung an unseren Werten, die uns bislang erfolgreich gemacht haben, sehen wir als zentrales Element für unsere langfristige Konzernausrichtung.

Die Reiseroute

Mit einer Bestandsaufnahme der bereits existierenden Nachhaltigkeitsansätze auf Konzernebene sind wir in den vergangenen Jahren gestartet. Darauf aufbauend haben wir Governance-Strukturen und Ressourcen geschaffen, um die Integration von Nachhaltigkeit in den Konzern zu stärken und konzernweite Ziele entwickeln zu können. Somit ist für die nahe Zukunft die Route vorgegeben.

  • Seit 2016 werden die vielfältigen Aktivitäten und deren operative Umsetzung im Konzern zentral begleitet.
  • Die jährliche Nachhaltigkeitsberichterstattung des Konzerns erfolgt seit 2017 in einem eigenen Bericht und wird durch Online-Inhalte ergänzt.
  • Das Group Sustainability Board wurde 2020 gegründet. Es verfolgt das übergeordnete Ziel, die wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen für den Konzern zu stärken und die konzernübergreifende Zusammenarbeit auszubauen.
  • Seit 2021 fließen die wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen in die Vorstandsvergütung ein.
Image Desc.
Image Desc.

Erreichtes sichtbar und messbar machen

Dem Ziel entgegen

Es ist unser Bestreben, Nachhaltigkeit auch nach außen transparent zu machen. Unsere Reise soll sichtbar und nachvollziehbar sein.

Wir wollen unsere Ansätze messbarer werden lassen, in allen Themen, die uns wichtig sind. Erfolge in der Bewertung unseres Unternehmens reichen uns nicht. Sie sind jedoch Beweis dafür, dass der Weg, den wir genommen haben, der richtige ist. In nachhaltigkeitsbezogenen Ratings haben wir uns verbessert. Dies bestärkt uns darin, dass die Ansätze, die wir verfolgen, richtig und zielführend sind.

Wir gehen weiter

Wir haben unsere Reise auf dem Pfad der Nachhaltigkeit begonnen. Wir lassen uns auf diesem Weg leiten von dem, was uns erfolgreich gemacht hat: Unserem Anspruch, möglichst vielen Menschen weltweit Zugang zu bezahlbarer Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Bessere Medizin für mehr Menschen. Es hat sich viel getan, und unsere Reise geht weiter. Begleiten Sie uns auf unserem weiteren Weg!

Wie geht es weiter?

Bis wann will Fresenius bezogen auf die Scope-1- und Scope-2-Emissionen, klimaneutral sein?

?

2030

Leider falsch

?

2040

Richtig:
Bezogen auf die Scope-1- und Scope-2-Emissionen, will Fresenius bereits 2040 klimaneutral sein!

?

2050

Leider falsch

Image Desc.
Image Desc.
Image Desc.

Und jetzt?

Ein Schritt nach dem anderen

In unserem Unternehmen werden Entscheidungen getroffen, die Menschenleben beeinflussen. Diese Verantwortung tragen wir in alle Bereiche von Fresenius und stellen sicher, dass wir ihr nachhaltig gerecht werden. Das heißt für uns, mit Forscherdrang, Weitblick und Mut Produkte und Anwendungen zu entwickeln, um Lebensqualität zu verbessern und Leben zu erhalten.

Unseren Weg gehen wir in angemessenen Schritten, unsere Prinzipien immer vor Augen:

  • Wir verbessern den Zugang zu bezahlbarer Gesundheitsversorgung weltweit.
  • Wir bieten qualitativ hochwertige Produkte, Dienstleistungen und Therapien an. Dies ist entscheidend für eine erstklassige medizinische Versorgung.
  • Wir investieren in Innovationen für eine bessere medizinische Behandlung von kritisch und chronisch kranken Patienten.
  • Wir wollen ein attraktiver Arbeitgeber sein. Wir fördern Vielfalt, Engagement und die persönliche Entwicklung.
  • Wir schonen die Umwelt und gehen sorgsam mit den Ressourcen der Natur um.
  • Wir wachsen profitabel und führen unser Unternehmen mit kaufmännischer Umsicht.

Bildnachweis: © Westend61 – http://stock.adobe.com , © Ali Kazal, © Stephen Meyers, ©Karsten Würth

Kontakt

Fresenius SE & Co. KGaA
Investor Relations & Sustainability
+49 (0) 6172 608-2485
sustainability@fresenius.com

Aktienkurs

Aktienchart